Drohnenflug im Taunus, die Eschbacher Klippen


Der Taunus ist ein sehr waldreiches Mittelgebirge, es gibt nur wenige freistehende  Felsen zu sehen. Ich bin ja immer auf der Suche nach solitären oder expornierten Felsen. Diese sind für mich häufig grandiose Fotomotive. Eine fotogene Gesteinsformation liegt im Usinger Stadtteil Eschbach. Deswegen treffe ich mich kurz vor Weihnachten an einem trüben Morgen mit meinem Schwager Daniel an den Eschbacher Klippen.

Die Eschbacher Klippen bestehen aus hartem Quarzgestein. Sie sind Teil eines sechs Kilometer langen Quarzganges, der sonst unter der Erde verläuft. Sie sind 60 Meter lang, 12 Meter hoch und einige Meter breit. Aufgrund Ihrer geringen Höhe und freier Lage auf einer Lichtung sind sie sehr beliebt. Daher ist hier tagsüber oft viel los, Wanderer und Kletterer bevölkern die Steine. An diesem Morgen sind wir erst mal alleine unterwegs.

DJI Mavic2Pro|1/100 sec|f/4.0|ISO100|19.12,08:39|10.3 mm|
DJI Mavic2Pro|1/80 sec|f/4.0|ISO100|19.12,08:33|10.3 mm|

Für Fotografen ist der Felsen eine Herausforderung. Durch seine lange und schmale Form ist er nicht einfach ins Bild zu bekommen. Wir kämpfen hier auch mit der Bildgestaltung. Langsam wird es heller und wir lassen unsere unbemannten Flugobjekte fliegen. Daniel hat sich frisch eine Dji Mini 2 gekauft und ich habe meine Dji Mavic 2 Pro im Einsatz. Die Eschbacher Klippen sind kein Naturschutz- oder vergleichbares Gebiet. Der Einsatz der Drohne ist hier erlaubt. Aber natürlich nicht wenn viele unbeteiligte Menschen neben der Drohne unterwegs sind. Daher ist die beste Zeit eindeutig morgens in der Frühe. Wir werden für unser frühes Aufstehen belohnt. Während die ersten Bilder und Videos noch eher dunkel sind, bricht jetzt die Sonne durch. Aus der Vogel-Perspektive lassen sich die Felsen auch eindeutig fotogener festhalten.

DJI Mavic2Pro|1/500 sec|f/2.8|ISO100|19.12,09:13|10.3 mm|
DJI Mavic2Pro|1/8 sec|f/2.8|ISO100|19.12,08:36|10.3 mm|

Beste Zeit:
Morgens zum Sonnenaufgang, wenn keine weiteren Besucher unterwegs sind. Der Blick aus einer niedrigen Drohnen-Perspektive von Westen Richtung Osten zeigt die Felsen in freier Natur ohne Häuser im Hintergrund.

 Anfahrt/ Parken:
Wanderparkplatz „Eschbacher Klippen“.
Am Ende der Michelbacher Straße, 61250 Usingen (Stadtteil Eschbach).

DJI Mavic2Pro|1/640 sec|f/2.8|ISO100|19.12,09:14|10.3 mm|
DJI Mavic2Pro|1/1250 sec|f/2.8|ISO100|19.12,09:17|10.3 mm|






Leave a reply


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.








Recent Portfolios